Pflegebündnis Münster
Gemeinsam gegen den Pflegenotstand

Bundestagsdebatten
Pflegepolitk in Bild und Ton

Zum Nachlesen
Bundestagsdokumente zur Pflege

Konzertierte Aktion Pflege
Drei Ministerien gegen den Pflegenotstand

Aus Stadt und Region
Poltik und Pflege in Münster

Buurtzorg im Münsterland
Erfolgsmodell aus den Niederlanden

Nachgefragt
Im Gespräch mit Volksvertretern

Fahrt nach Berlin
Besuch im Gesundheitsausschuss

Personalbemessung nach §113c SGBXI
Dauerbrenner bis 2020

Links
Lesens- und Wissenswertes

Kontakt
Twitter Email Instagram

Streitpunkt Pflegeversicherung

Wie sicher ist die Finanzierung?

Im Zuge des demographischen Wandels ist die Finanzierung der Pflegekosten aus Beitragsmitteln langfristig nicht mehr sichergestellt. Die künftigen Mehrausgaben aufgrund der wachsenden Zahl Pflegebedürftiger würden immer weiter steigende Beitragsszahlungen zur sozialen Pflgeversicherung bedeuten. Hierzu liegt eine Pflegekostenprognose der Bertelsmannstiftung vor.

Zwischen den Parteien gibt es Unterschiedliche Auffassungen darüber, ob Umlage- oder Kapitaldeckung die bessere bzw. schlechtere Finanzierungsperspektive für die Pflegeversicherung darstellt.

Beratung der Anträge im Gesundheitsausschuss vom 8. Mai 2019

Zusammengefasste Standpunkte der jeweiligen Parteien - bundestag.de

Sachverständigenliste - bundestag.de

Stellungnahmen der Fachverbände und Sachverständigen- bundestag.de

Antrag von Bündnis 90 / Die Grünen:
Pflege gerecht und stabil finanzieren - Die Pflege-Bürgerversicherung vollenden

Antrag der Freien Demokraten:
Mehr Transparenz in der Pflege-Debatte Finanzierung der Pflege generationengerecht sichern

Antrag der Partei Die Linke:
Zwei-Klassen-System in der Pflegeversicherung beenden

Die künftige Finanzierung der Pflegeversicherung wurde vom Gesundheitsausschuss in öffentlicher Sitzung beraten.

Sitzung in Bundestagsmediatek mit Begleitinformationen